Tunnelkoller

Das Erbe der Zwerge

Bis vor kurzem dachte ich die Schweizer oder Österreicher wären die Tunnelmeister Europas. In Norwegen wurde ich eines Besseren belehrt. Laut Statistik gibt es in Deutschland 260, in der Schweiz 363 und in Norwegen sage und schreibe 1100 Straßentunnel. Fünfundzwanzig der hundert längsten Straßentunnel sind in Norwegen. Der Laerdaltunnel ist der längste reine Straßentunnel der Welt und hat eine Länge von 24,5 Kilometern. Gewöhnungsbedürftig ist die Dunkelheit in einigen dieser Bauwerke. Viele Tunnel sind nur spärlich beleuchtet. Urig ist auch, daß die Seitenwände oftmals nicht verkleidet sind und der raue Fels sichtbar ist. Die Tunneldurchfahrten die wir hier in einer Woche machten, kann ich ehrlich gesagt gar nicht mehr zählen. Interessant wird es, wenn in einem kilometerlangen Tunnel plötzlich ein Kreisverkehr auftaucht und man sich nur verwundert die Augen reibt. Andere Tunnel gehen kilometerlang durch einen Fjord. Zuerst fährt man nach unten und dann mit einer 8%igen Steigung nach oben. Wegen der Statik nehme ich an. Es gibt Strecken, da hatten wir 30 Tunnel am Tag. Wenn man da keinen Tunnelkoller bekommt, weiß ich auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.