Stellplätze

Vom einfachen Schotterplatz mit Plumpsklo, bis zum Platz im Hochgebirge war bisher alles dabei. Frei stehen kostet nichts und die Norweger tolerieren das (noch), trotz der Flut an Wohnmobilen und Wohnwagen die hier unterwegs sind. Es dürfte sich mittlerweile herum gesprochen haben, daß das Jedermannsrecht nur für Zelte gilt.

Einmal die Woche einen Campingplatz und eine Dusche müssen genügen. Waschen kann man sich ja auch im Wagen .-)

Und auch um diesen Block einmal die Woche zu pflegen, müssen wir auf einen Campingplatz, da wir hier keine SIM-Karte kaufen können als Ausländer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.